Webplan

---


Business to Business Dynamische Einbindung von Datenbanken Shopkonzepte Creation

Wer zählt die Papiertonnagen, die in Form verstaubten Prospektmaterials in Archiven herumliegen? Zur Eindämmung der Drucksachenflut braucht es nicht mehr viel Mut, nur einen Grundsatzentscheid...

Hypertext

"Nothing left out copy" ist ungefähr das Verpönteste, was sich ein Anbieter vorwerfen lassen musste. Bis HTML entstand. Hypertext ist eine Kommunikationsform für jedes Detail, ohne dass die Gesamtübersicht verlorengeht. Die Inhalte sind hierarchisiert, der Einstieg ist Abriss und Index zugleich, jede Lesart vermittelt soviel Information wie gewünscht. Wer vertiefte Erläuterungen fordert, klickt Unterbegriffe an.

Umsetzung

Die Hypertext-Philosophie gilt auch für Bildmaterial und Animationen jeder Art. Wichtig ist der Aufbau, entscheidend ist das grundlegende Verständnis der Gestalter für die spezifischen Gesetzmässigkeiten.