Webplan

---


Business to Business Industrie Präsentationen Dynamische Einbindung von Datenbanken Shopkonzepte

Viele sahen schon in DTP den Tod der kreativen Darstellung. Bei Screendesign war der Schrecken noch grösser und Webdesign halten die meisten für den Untergang der Grafik schlechthin. Alles Nostalgie. Aus neuen Disziplinen entstehen eigene Ausdrucksformen. Dass im Web die Karten neu gemischt werden, ist auf jeden Fall klar.

Intuition

Weil eine Sprache als Basis dient, nämlich HTML, und nicht eine Oberfläche (diese wird je nach Browser verschieden definiert), geht alles von anderen Voraussetzungen aus. Unzählige Plug-ins schaffen Dynamik, die Standards wechseln ständig, Multimedia hält mehr und mehr Einzug. Engpass ist nach wie vor die Übertragungsrate, obwohl hier jeden Tag Fortschritte zu verzeichnen sind.

Konklusion

Kreation ist im Web also die Kunst des Möglichen, abgestützt auf ästhetisches Empfinden und gesunden Menschenverstand. Die Responserate entscheidet untrüglich über Erfolg oder Misserfolg. Awards haben nur bedingten Einfluss.